Brockengespenst

Brockengespenst. Das Brockengespenst beschreibt eine Erscheinung, bei dem ein Gegenstand (eigentlich der Betrachter selbst) auf eine Nebelwand projiziert wird. Dies geschieht normalerweise im Licht der untergehenden Sonne. Hier wird die Kirche auf die Nebelwand geworfen und die Lichtquelle ist eine Lampe.

Aufnahme entstand in Hammelburg am 09.02.05